Whitby

Zwischen Dracula und Glitzerstein

Die ostenglische Hafenstadt Whitby

Die ostenglische Hafenstadt Whitby steht ganz im Zeichen von Bram Stokers Vampir-Figur Graf Dracula, des berühmten Whitby Jets und von Entdecker James Cook.

Weiter lesen
Thüringen Schiefergebirge

Thüringer Schiefergebirge

Gläserne Traditionen am Rennsteig

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird in der Region um Lauscha im Thüringer Schiefergebirge mundgeblasener gläserner Christbaumschmuck gefertigt und weltweit exportiert. 2021 erklärte die Deutsche UNESCO-Kommission die Herstellung zum immateriellen Kulturerbe.

Weiter lesen
Ostfriesland mit Rad

Land auf Normalnull

Radeln in Ostfriesland

„Moin!“ Kaum sitzt man im Sattel und radelt durch den Ort Richtung Wiesen und Felder, kommt dieses freundliche „Moin!“ Jeder Einheimische grüßt. Jeder! Auch die Fremden. Denn sofort grüßt man zurück: „Moin“. Ein einfaches Moin genügt, und man spricht es wie ‚meun‘ aus – kurz, knapp und ohne ‚j‘.

Weiter lesen
Vilnius in Litauen

Rote-Bete-Suppe, Gefängnisführungen und böse Schwiegermütter

Litauens Hauptstadt Vilnius feiert ihren 700. Geburtstag in turbulenten Zeiten

Wenn Daine Juodiskiene ausländische Besucher durch ihre Heimatstadt Vilnius führt, dann stehen natürlich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf dem Programm, der Domplatz, das ehemalige Jesuitenkolleg und der dreieckige Rathausplatz. Ihre Führung gibt einen Überblick über die mittlerweile 700-jährige Geschichte der litauischen Hauptstadt, die nur 35 Kilometer nordwestlich der weißrussischen Grenze liegt.

Weiter lesen
Regnitz-Radweg

Indian Summer im fast ewigen Eis

Grönlands Mystischer Herbst

Grönland – für viele ein Sehnsuchtsort: Mitternachtssonne, Schlittenhunde, Faszination Eis, - vermischt mit einem Hauch von Romantik, Fantasie und Mystik, dem man sich nur schwer entziehen kann.

Weiter lesen
Warschau in Polen

Polen

Wunderbare Wundertüte Warschau

Die polnische Hauptstadt Warschau präsentiert zwischen Kulturpalast, Weichsel und der zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörenden Altstadt eine ungeahnte Vielfalt.

Weiter lesen
Sierra Nevada

Mystische Bergwelt

Durch die Sierra Nevada

Der sommerlichen Hitze Andalusiens kann man durch eine Fahrt in die Sierra Nevada entkommen. Spaniens höchstes Gebirge trennt Granada von den frischen Brisen des Mittelmeers, bietet dafür an seinem Südhang in den Alpujarras herrlich kühle Rückzugsgebiete. Wobei ‚kühl‘ ungefähr 28 Grad bedeuten.

Weiter lesen
Serbien

Belgrad

Stippvisite zwischen Festung und Hyde Park

Belgrad, beziehungsweise Beograd oder die „Weiße Stadt“, so ihr Name übersetzt, hat eine lange, bewegte Geschichte. Sie begann irgendwann vor 7000 Jahren in der Jungsteinzeit und endete vorerst 2006 mit der Gründung der heutigen Republik Serbien.

Weiter lesen
Tschechien

Radegast statt Rübezahl

Ein Besuch in Mährisch-Schlesien lohnt sich für Natur- und Technikfreunde gleichermaßen

Bewaldete Hügel und romantische Städtchen, das ist die eine Seite von Mährisch-Schlesien. Doch die Region ist keineswegs nur eine Naturidylle, sondern auch industriegeschichtlich bedeutsam.

Weiter lesen
Panama

Stolz statt Scham

Dank der Touristen bewahren die Emberas in Panama ihre traditionelle Kultur

Bis zu 200 Besucher pro Tag werden hier an guten Tagen empfangen. „Mehr würden wir mit unseren Booten auch gar nicht transportieren können“, erklärt Elvin Flaco, der eine Kette aus Wildschwein- und Ozelotzähnen um den Hals hängen hat, doch alles andere ist als ein Hinterwäldler.

Weiter lesen
Elbsandsteingebirge

Portugal

Wandel im Alentejo

Im portugiesischen Alentejo spielt sanfter Tourismus seit vielen Jahren eine zentrale Rolle. Doch in der fragilen Landschaft lauern viele Interessenkonflikte.

Weiter lesen
Alaska mit dem Zug

Ganz zügig durch die Wildnis

Im Zug durch Alaska

Alaska - von Seward bis Fairbanks schlängelt sich die Alaska Railroad über 750 Kilometer durch Amerikas 49. Bundesstaat. Panoramawagen bieten beste Aussichten.

Weiter lesen
Bulgarien Schwarzmeerküste

Bulgarien

Streifzug entlang der Schwarzmeerküste

Fast 400 Kilometer lang ist Bulgariens Schwarzmeerküste, die im Süden an die Türkei und im Norden an Rumänien grenzt. Der Streifzug entlang ihrer Küste gen Norden beginnt nahe der türkischen Grenze.

Weiter lesen
Marokko

Ein blaues Wunder

Bei Mohammad und Fatima im marokkanischen Chefchaouen

Zeit sollte man für einen Besuch der 42.000-Einwohner-Stadt durchaus mitbringen. Denn hier gibt es nicht zwei oder drei Highlights, die man schnell abhaken könnte - vielmehr ist die ganze Stadt eine einzige Sehenswürdigkeit, ja, ein einziges blaues Wunder.

Weiter lesen
Kroatien Ucka Naturpark

Wunderbar wanderbar: Der Učka Naturpark im Norden Kroatiens

Auf Schusters Rappen durch die Kvarner Bucht

Die Kvarner Bucht im Norden von Kroatien lädt zu besonders an- und aussichtsreichen Wanderungen im Učka Gebirge und an der Opatija Riviera ein.

Weiter lesen
Peloponnes

Streifzüge durch die südliche Peloponnes - Ein Reiseführer

Unter den Reisezielen auf der Peloponnes sind Korinth und Mykenae, Epidauros, Olympia und die Strände von Killini die mit Abstand Meistbesuchten. Merklich weniger Reisende zieht es in die südlichen Regionen auf der Insel des Pelops. Dabei gibt es hier viel zu entdecken, nicht nur traumhaft schöne Landschaften, mancherorts sogar noch Anklänge an eine traditionelle Lebensweise, wie sie in anderen Landesteilen nicht mehr gefragt ist. Auch sind bedeutende archäologische Fundstätten zu erkunden und eine Fülle sehenswerter Bauten aller Epochen einer langen Geschichte.

Weiter lesen
Usbekistan

Türkei, Armenien, Georgien, Iran, Usbekistan, Kirgistan

Die Seidenstraße entlang nach Osten

Während Europa von Krise zu Krise stolpert, definieren sich die Länder Zentralasiens mit Chinas Hilfe neu. Reisebuchautor Thomas Bauer erzählt von Begegnungen in Tbilissi, Teheran und Samarkand.

Weiter lesen
Bamurru Plains Australien

Abenteuerurlaub bei Büffeln und Krokodilen

Im Sumpfboot durch die Bamurru Plains im australischen Mary River-Delta

Unser Safari-Camp umfasst Savannen und Wälder, aber auch ein verzweigtes Feucht- und Überschwemmungsgebiet. Insbesondere diese Floodplains sind ein faszinierendes Vogel- und Tierparadies, das mit Wildlife- und Safari-Erlebnissen lockt, die sonst eher für Afrika typisch sind.

Weiter lesen
Spaziergang mit zahmer Raubkatze auf Mauritius

Das Schweigen der Löwen

Spaziergang mit zahmer Raubkatze auf Mauritius

Im Westen von Mauritius zwischen den beliebten Traumstränden Tamarin und Flic en Flac liegt der Vogel- und Freizeitpark Casela. Ein einzigartiges Erlebnis und Nervenkitzel besonderer Art ist der Spaziergang und die Begegnung mit Löwen in freier Wildbahn.

Weiter lesen
Unterwegs im  Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

Alles im Fluss

Unterwegs im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

Die Elbe ist Deutschlands drittgrößter Strom und einer der letzten naturnahen Flüsse Mitteleuropas. Auf einer Länge von 400 Flusskilometern und einer Fläche von rund 282.250 Hektar erstreckt sich das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe durch fünf Bundesländer.

Weiter lesen
Genuss und Tradition im Burgenland

Von Ananaserdbeere bis Zander

Genuss und Tradition im Burgenland

Die Reise führt nach Österreich, ins Land der Genussregionen, wo sich regionale Produkte besonderer Wertschätzung erfreuen und mit staatlicher Unterstützung beworben werden. Ein Hotspot dieser Entwicklung ist das kleine Burgenland mit gleich zwölf Genussregionen und dort vor allem die Landschaft um den Neusiedler See.

Weiter lesen
Chiemsee

Mit Pinsel und Farbe im Chiemgau

Auszeit am See

Wenn weiße Nebel über dem Chiemsee schweben und die Morgensonne ihren Farbreigen über die hügelige Landschaft und blaue Alpenkette streut, dann „leuchtet“ der Chiemgau.

Weiter lesen
Nimwegen, Europas Grüne Hauptstadt

Grachtenromantik Fehlanzeige

Zu Besuch im niederländischen Nimwegen, Europas Grüner Hauptstadt 2018

Alt und Neu finden in der früheren Hansestadt so zusammen, als wäre es das Normalste der Welt. Das muss man nicht immer schön finden, es fühlt sich aber sehr urban an. Was auch an den unzähligen jungen Leuten liegt.

Weiter lesen
Bernsteinfischen in Polen

Frankreich

Bordeaux - Paris des Südens

Grandezza, Grands Crus und das größte klassizistische Stadtensemble Frankreichs besitzt Bordeaux seit Jahrhunderten. Doch jetzt ist die Metropole an der Garonne auch in Design, Kunst und Kultur hip. Aufgewacht ist auch das Hinterland, wo junge Ideen etablierte Adressen in Trendziele verwandeln.

Weiter lesen
Nimwegen, Europas Grüne Hauptstadt

Radfahren mit Piniengeschmack

Radeln an der polnischen Ostseeküste

Der neue Green-Velo-Radweg an der polnischen Ostsee und der ostpolnischen Grenze ist fast 2.000 Kilometer lang und führt durch unbekannte Welten.

Weiter lesen
Maifeste in Cordoba, Andalusien in Spanien

Tour de Baroque

Sizilien, Sonne, Süden

Barock und griechische Antike, Fischerdörfer, Schluchten und Meer, Zitronen, Pistazien und Arrancini findet man auf dieser Radtour durch den Südosten Siziliens.

Weiter lesen
Porto Santo

Porto Santo

Ein Hauch von Afrika

Porto Santo hat, was der grünen Blumeninsel Madeira fehlt: feiner goldgelber Sandstrand, und davon gleich neun Kilometer am Stück. Die Portugiesen kürten ihn sogar zu einem der Sieben Weltwunder Portugals.

Weiter lesen
Albanien

Wandern in Albanien

Eine Wanderreise durch den Süden des Landes (Teil 1)

Wer Albanien als Reiseziel seines Urlaubs angibt, dem wird häufig mit einem merkwürdigen Blick begegnet. Verwunderung macht sich breit. Kann man da überhaupt hinreisen und einen erholsamen Urlaub verbringen ? Armut und Blutrache sind einige der Begriffe, die dem einen oder anderen dabei durch den Kopf gehen. Dem wollte ich nachgehen. Bei einer Wandertour durch den Süden des Landes.

Weiter lesen
Albanien

Wandern in Albanien

Eine Wanderreise durch den Süden des Landes (Teil 2)

Im zweiten Teil unserer Wandertour durch den Süden Albaniens geht es weiter über den Küstenort Saranda zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten Butrint und Gjirokastra sowie ins Wandergebiet rund um Voskopoje

Weiter lesen
Nordmazedonien

Wandern in Nordmazedonien

Der dritte Teil unserer Wanderreise durch Albanien und Nordmazedonien

Von Albanien geht es an den Ohridsee ins benachbarte Nordmazedonien. Trotz des relativ kurzen Aufenthaltes zeigt sich rasch, wie gut sich auch diese Region für Wandertouren eignet.

Weiter lesen
Rom

Reiseführer Rom

8 Touren durch das Ewige Rom

Roma Aeterna – Ewiges Rom: Hauptstadt und Nabel der Welt, wie die Alten sagten, Wiege der europäischen Kultur und Herzstück der katholischen Christenheit. Ein magischer Ort für Besucher aus aller Welt, die in den Schatzkammern seiner Museen aus dem Staunen nicht herauskommen und sich in einem monumentalen Freilichtmuseum wähnen beim Gang durch das centro storico, dem alten Stadtkern zwischen Tiberbogen und Quirinale.

Weiter lesen


Online Reiseführer

Online Reiseführer

Unsere Online-Reiseführer bieten Ihnen alles, was Sie zur Vorbereitung Ihres Urlaubs benötigen: ausführliche Infos über Sehenswürdigkeiten, Vorschläge für Ausflüge sowie zahlreiche praktische Tipps.

Weiter lesen
Länderporträts

Länderportraits

Umfassende Reiseinformationen in kompakter Form über Land und Menschen und mit Daten, Fakten und Links zu mehr als 140 Ländern finden Sie in unseren Länderportraits.

Weiter lesen
 Stadtreiseführer

Stadtreiseführer

Alles was Sie für eine mehrtägige Städtereise brauchen, finden Sie in unseren Stadt-Reiseführern zu Städten in Deutschland und in anderen Ländern, wie z.B. Berlin, Rom und New York.

Weiter lesen
Vietnam

Vietnam im Überblick

Früher war das Reisen in Vietnam manchmal beschwerlich, doch daran hat sich fast alles geändert. Die Verkehrsverbindungen wurden wesentlich verbessert, Straßen- und Schienennetze ausgebaut, Brücken ersparen das stundenlange Warten vor den Flussfähren. Viele Hotels sind neu entstanden oder ansprechend renoviert und auf einen moderneren Einrichtungsstandard gebracht. Man kann Ausflüge per Fahrrad, Moped, Auto oder Schiff unternehmen. Restaurants, Imbisse und Cafés warten allerorten mit Vertrautem und Exotischem auf. Zeit, sich auf den Weg zu machen.

Weiter lesen
Senegal

Senegal im Überblick

Es gibt wohl kein geeigneteres Tor zu den noch wenig besuchten Ländern Westafrikas als die senegalesische Metropole Dakar. Ihr Häusermeer bedeckt die Halbinsel Cap Vert, die als westlichste Landspitze des afrikanischen Kontinents in den Atlantik hineinragt. Hier laufen die Verbindungslinien zusammen, die Besucher aus Europa ins Land bringen und nach einem Stopover zu den Zielen in der Region weiter verfrachten. Wer im Senegal bleibt, wird eines der abwechslungsreichsten Länder des westlichen Afrika kennenlernen und mit Dakar seine von mitreißender Dynamik vibrierende Hauptstadt, „where elegance meets chaos“, wie es jemand so schön ausdrückte.

Weiter lesen

Aktuelle Reiseangebote unserer Partner

FENER Reisen aus Hamburg hat nach über einem Jahr Recherche und mehreren Besuchen in Norwegen mit Partnern vor Ort ein Programm erstellt, bei dem sie individuelle Wanderungen auf dem Olavsweg ermöglichen. Wie bei den üblichen Gruppenwanderungen sind auch hier der Gepäcktransport und eventuelle Zwischentransfers enthalten.

Besonders hervorzuheben ist das Programm von Berkåk nach Trondheim. Da die Hütten teilweise nicht bewirtschaftet sind und sich inmitten von Wäldern befinden, müssten sich die Wanderer mit Essen selber versorgen. FENER Reisen organisiert die Mahlzeiten für seine Pilger, die sie dann einfach in den Küchen vor Ort fertigstellen können.

Wanderungen sind von Mitte Mai bis Mitte September mit täglichem Beginn möglich

Infos unter: https://www.fener-reisen.de/olavsweg/olavsweg_wanderungen.php

Anbieter: Fener Reisen